.

Produkte

Die mit dem ANiMOX-Verfahren gewinnbaren Produkte sind hochreine Proteinderivate, Fette (pflanzlich Öle) und Mineralstoffe (mit teils hohem Phosphatgehalt). Sie können sowohl aus tierischen wie aus pflanzlichen Rohstoffen erhalten werden.

ANiMOX legt den Schwerpunkt der Produktentwicklung auf die Gewinnung und anwendungsgerechte Applikation von Proteinderivaten. Sie können abhĂ€ngig vom Rohstoff stofflich-technisch aber auch im Lebensmittel- und Mischproduktbereich genutzt werden. GegenĂŒber markteingefĂŒhrten Vergleichsprodukten werden sie mit dem ANiMOX-Verfahren ĂŒberaus preisgĂŒnstig hergestellt.

Technische Anwendungen

Das Proteinhydrolysat ANiPeptℱ mit einer Vielzahl reaktiver Gruppen ist ein wasserlösliches Peptid-/AminosĂ€uregemisch und mit seinen vielfĂ€ltigen funktionellen Eigenschaften als Basisprodukt oder Komponente in Chemie (Klebstoffe, fĂŒr Tenside, SchĂ€ume, Polymere, Coatings, Folien und Verpackungsmaterialien) und Biotechnologie (Kultivierung von Mikroorganismen) erprobt.

Lebensmittel

Aus den proteinhaltigen Nebenprodukten der Lebensmittelhauptprozesse lassen sich hochwertige NahrungsergĂ€nzungsmittel und andere Lebensmittelprodukte herstellen. Wir entwickeln dafĂŒr neuartige Proteinderivate und die dafĂŒr erforderlichen  integrierten Teilprozesse.

Sonstige Anwendungen

Das Proteinhydrolysat von ANiMOX kommt dem Interesse der Industrie nach, fĂŒr die Komposition der Rezepturen heutiger Produkte reine Grundstoffe zur VerfĂŒgung zu haben. Wegen seiner geringen Fremd- und Feststoffgehalte eignet es sich in besonderer Weise fĂŒr definierte Mischungen hoher Verdaulichkeit und Produktausnutzung.



Aktuelles

26.09.2017

Aktuelles QualitÀtsmanagement bei ANiMOX

Um die Firmenprozesse weiter zu verbessern hat die ANiMOX GmbH ihr QualitĂ€tsmanagement-System ĂŒberarbeitet und auf die Anforderungen der neuen DIN EN ISO 9001:2015 umgestellt. Die Rezertifizierung nach der neuen Norm wird im Oktober 2017 erwartet.

weiterlesen


16.10.2017

Vortrag von Dr. Axel Höhling/ANiMOX auf der Proteina 2017 in Magdeburg
Dr. Axel Höhling hĂ€lt am 16.07.2017 einen Vortrag auf der Proteina in Magdeburg mit dem Titel: Rapsproteine aus Entölungsresten fĂŒr Beschichtungsstoffe, Wasch-, Reinigungs- und Bindemittel sowie Schmierstoffe. 

weiterlesen

.

xxnoxx_zaehler